Pflanzen für einen schattigen Garten

Pflanzen für einen schattigen Garten

Für die meisten Gärtner ist der Aspekt des Gartens eine wichtige Überlegung bei der Auswahl eines Hauses. Wenn Sie einen schattigen Garten oder einen Bereich in Ihrem Garten haben, der den größten Teil des Tages sonnenlos bleibt, können Sie eine Vielzahl von Pflanzen wie taxus baccata auswählen, die unter solchen Bedingungen gedeihen. Hier sind nur einige.

Schattenliebende Bäume sind in der Regel kleinere wachsende Sorten, da sie in freier Wildbahn lieber in den schattigeren Bereichen eines Waldes wachsen, beispielsweise unter dem Baldachin höherer Bäume. Cornus sanguine oder Hartriegel ist ein kleiner Laubbaum, der bis zu 10 m hoch wird. Es wird hauptsächlich wegen der auffälligen Farbe seiner Stängel im Winter angebaut.

Bergenia oder Elephant’s Ears ist eine winterharte, immergrüne Staude, die Halb- oder Vollschatten verträgt. Es hat große fleischige Blätter und Blüten von April bis Mai. Im Winter färbt sich das Laub einiger Sorten auffällig lila. Hardy Geranien oder Cranesbill sind es wert, Ihrem schattigen Garten hinzugefügt zu werden. Diese Staude ist niedrigwüchsig und hat einen sich ausbreitenden Wuchs. Sie hat Blüten in vielen Schattierungen und blüht den ganzen Sommer über.

Aucuba japonica oder japanischer Lorbeer ist ein immergrüner Strauch mit glänzend grünen oder bunten Blättern. Es ist im Vollschatten vollkommen glücklich und verträgt die meisten Bodenbedingungen, solange es nicht durchnässt ist. Es hat im Herbst auffällige rote Beeren und kann auch als Heckenpflanze verwendet werden.

Das Pflanzen eines schattigen Teils des Gartens unterliegt ebenso wie die meisten Gartenpflanzen dem Versuch und Irrtum. Beobachten Sie den Schatten in Ihrem Garten und notieren Sie sich die Bereiche, in denen die meiste Sonne scheint, und die Bereiche, in denen Sie kaum etwas sehen. Pflanzen, die bestimmte Mengen an Schatten vertragen, müssen möglicherweise bewegt werden, um einen für sie geeigneten Platz zu finden.